taetigkeisbereiche scan

 

Aus verfügbaren oder eigens für eine bestimmte Anwendung mittels Laserscans oder aus Bildern erzeugter Punktwolken werden, ergänzt um Ergebnisse aus konventionellen Vermessungen, digitale Oberflächenmodell abgeleitet. Durch Ergänzung mit Bildinformation (zB. aus Orthophotos) und Attributiver Information können digitale Gesamtmodelle des uns umgebenden Raums hergestellt werden. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auch auf der Erstellung historischer Geländemodelle aus Luftbildern einer bestimmten Epoche.

Zum Seitenanfang